Überfall am S-Bahnhof

Mann bewusstlos geprügelt und ausgeraubt

Eglharting - Brutaler Überfall am S-Bahnhof Eglharting: Ein Mann (52) wurde am Freitagabend aus heiterem Himmel von einem Unbekannten zusammengschlagen und ausgeraubt.

Wie die Polizei mitteilt, zeigt der Gartenbauangestellte den Überfall erst am Samstagmittag bei der Polizei in Ebersberg an. Nach eigenen Angaben wurde er am Freitag gegen 19.45 Uhr am Bahnsteig vor dem Treppenabgang attackiert. Als er aus der S-Bahn ausgestiegen war zündete er sich eine Zigarette an. Plötzlich kassierte er von einem unbekannten Täter einen Faustschlag ins Gesicht. Der 52-Jährige ging zu Boden. Doch der Brutalo-Räuber ließ nicht von ihm ab. Er trat und prügelte weiter auf den am Boden liegenden Mann ein, bis dieser das Bewusstsein verlor. Als der Überfallene wieder zu sich kam, fehlten seine Geldbörse mit 270 Euro in bar sowie sein Handy. Als er am nächsten Tag bei der Polizei erschien, hatte er ein aufgeschwollenes blaues Auge und erhebliche Schürfwunden im Gesicht.

So wird der Täter beschrieben:

  • Etwa 30 Jahre alt
  • Dunkelblonde Haare
  • Zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß
  • Zum Tatzeitpunkt trug er eine blaue Jeans

Die Kripo Erding hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise unter der Nummer 08122- 968-0.

fro

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlägerei in Traglufthalle - Hells Angel als Security?
Schlägerei in Traglufthalle - Hells Angel als Security?
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt

Kommentare