Diebstahl in Tankstelle

Mann nimmt drei Weinflaschen mit, will aber nur eine bezahlen - es war ein Banker

Drei Weinflaschen mitnehmen, aber nur eine bezahlen wollte ein Bankkaufmann am Freitag in Germering. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete jedoch den Dieb und rief die Polizei. 

Germering – Nicht allen Bankern geht es offensichtlich so gut wie den Managern der großen Geldinstitutionen. Wie anders kann man es sich erklären, dass ein Bankkaufmann die Tankstelle an der Oberen Bahnhofstraße in Germering um eine Flasche Rotwein prellen wollte? Der nicht mehr ganz nüchterne 55-Jährige verstaute jedenfalls am Freitag gegen 20.15 Uhr zwei Weinflaschen in einer Tasche, eine dritte behielt er in der Hand. An der Kasse zeigte er auch nur eine Flasche vor.

Ein 25-jähriger Mitarbeiter der Tankstelle hatte allerdings alles beobachtet. Er stellte sich dem Mann in den Weg. Der wiederum schlug dem Mitarbeiter die Tasche ins Gesicht und verletzte ihn dabei leicht. Genützt hat hm das alles nichts. Der rabiate Dieb wurde festgenommen bis die verständigte Polizei am Tatort eintraf.

tb

Rubriklistenbild: © dpa / Fredrik Von Erichsen

Auch interessant

Meistgelesen

Respekt! Gräfelfinger macht mit 13 sein Abi - aber ein Problem gibt es
Respekt! Gräfelfinger macht mit 13 sein Abi - aber ein Problem gibt es
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Partnachklamm bleibt bis auf weiteres gesperrt
Partnachklamm bleibt bis auf weiteres gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.