Mann springt aus brennender Wohnung

+

Kirchheim - Beim Sprung aus dem Fenster seiner brennenden Wohnung hat sich ein etwa 40-jähriger Mann aus Heimstetten (Gemeinde Kirchheim) am Freitag einen offenen Armbruch zugezogen.

Im Ein-Zimmer-Appartement im ersten Stock der Zugspitzstraße 47 hatten Stapel von Zeitungen und Büchern Feuer gefangen und den Fluchtweg zur Wohnungstür versperrt. Um 16.35 Uhr alarmierte der Mann die Feuerwehr, wartete aber nicht auf deren Eintreffen, sondern sprang aus dem Fenster seines Appartements auf die Terrasse der Nachbarn im Erdgeschoss.

Laut Kommandant Günter Stimmer waren die 36 Einsatzkräfte der Feuerwehr Heimstetten vier Minuten später vor Ort und löschten die Flammen. Dennoch brannte das etwa 30 Quadratmeter große Zimmer restlos aus. Der verletzte Bewohner wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die genaue Brandursache wird noch untersucht.

icb

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Gefahr für Autofahrer: Polizei erschießt flüchtigen Stier
Gefahr für Autofahrer: Polizei erschießt flüchtigen Stier
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare