Angreifer ging mit Messer auf Beamten los

Mann auf Polizeirevier in Starnberg erschossen

+
Die Polizei hat in der Inspektion Starnberg einen bewaffneten Mann erschossen. Der Mann sei am Freitag gegen 14 Uhr im Eingangsbereich der Wache erschienen und habe mit einer Art Küchenmesser hantiert.

Starnberg - Die Polizei hat in der Inspektion Starnberg einen bewaffneten Mann erschossen. Der Mann war am Freitag gegen 14 Uhr im Eingangsbereich der Wache erschienen und mit einem Messer auf einen Beamten losgegangen.

Bei dem Getöteten handelt es sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft vom Abend um einen 72-jährigen Mann aus Starnberg, der unter Betreuung stand. In welchem Maße war unklar. Der Starnberger hatte mit dem Küchenmesser in der Hand die Wache betreten, woraufhin ein Beamter eine Tür zum Flur öffnete, um die Lage zu klären. Nach Angaben von Staatsanwalt Ken Heidenreich forderten die Polizisten den Mann mehrfach auf, das Messer wegzulegen - er tat es nicht. Urplötzlich sei er dann auf einen Beamten an der Tür losgestürmt, das Messer nach vorne gestreckt. In diesem Augenblick eröffneten drei Beamte das Feuer und trafen den Angreifen mehrfach. Der Mann erlag im Flur seinen Verletzungen.

Für Freitagabend wurde eine Obduktion angeordnet. Die Beamten werden psychologisch betreut, es handelt sich sowohl um jüngere als auch erfahrene Polizisten. Angaben dazu, ob der 72-Jährige etwas zu den Beamten gesagt hat oder anderweitig eine Kommunikationen stattfand, lagen zunächst nicht vor. Der Mann war bei der Polizei bekannt.

Die Staatsanwaltschaft verschaffe sich derzeit ein "umfassendes Bild", sagte Heidenreich. Erst danach werde entschieden, ob es ein Ermittlungsverfahren gibt oder wie weiter verfahren wird.

Nach dem Bayerischen Polizeiaufgabengesetz dürfen Polizisten auf Menschen schießen, um "eine gegenwärtige Gefahr für Leib und Leben abzuwehren" - die klassiche Beschreibung für Notwehr. In Deutschland kommt das nur selten vor, 2011 beispielsweise wurden sechs Menschen von Polizisten in Notwehr getötet.

Mann auf Polizeirevier in Starnberg erschossen

Mann auf Polizeirevier in Starnberg erschossen

ike

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion