Er ist der mutmaßliche Mörder von München

Mann bei Unfall auf der A92 schwer verletzt

+
Das Wrack des Opel, der am Sonntagabend auf der A92 gegen die Mittelleitplanke geprallt ist.

Freising - Schwere Verletzungen hat ein Mann am Sonntagabend auf der A92 erlitten: Der 44-Jährige war mit seinem Auto ungebremst gegen die Mittelleitplanke geprallt. Er hatte versucht, sich umzubringen.

Ersten Informationen zufolge handelt es sich bei dem Unfallfahrer um den mutmaßlichen Täter eines Gewaltverbrechens im Münchner Osten, der versucht hat, sich umzubringen.

Der Mann war ungebremst mit seinem Opel Combo gegen die Mittelleitplanke geprallt, das völlig zerstörte Auto blieb auf dem Seitenstreifen liegen. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde laut Zeugen vor Ort unter Polizeibegleitung ins Krankenhaus Freising gebracht.

Bilder: Schwerer Unfall auf der A 92

Weitere Informationen folgen!

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion