Mann wirft Bierflasche nach Ehefrau

Dachau - Ein Beziehungsstreit ist in der Nacht auf Donnerstag gegen 23.05 Uhr in einem Einfamilienhaus im Bereich Altomünster/Erdweg (Kreis Dachau) eskaliert.

Ein 47-jähriger Mann stritt mit seiner zwei Jahre jüngeren Lebensgefährtin wegen Beziehungsproblemen. Zunächst demolierte die Frau den Wohnzimmertisch, dann geriet der Mann derart in Rage, dass er eine Bierflasche warf und die Frau am Kopf traf. Die 45-Jährige erlitt eine Platzwunde und wurde vom inzwischen verständigten Rettungsdienst ins Indersdorfer Krankenhaus gebracht. Dem zwischenzeitlich wieder beruhigten und einsichtigen Mann nahm die Polizei den Wohnungsschlüssel weg und sprach ihm einen Platzverweis sowie ein Kontaktverbot aus. Leidtragende waren wie so oft die beiden zehn und zwölf Jahre alten Kinder der Frau, um die sich glücklicherweise bis auf weiteres der leibliche Vater kümmert. (mm)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare