Sechs Unfälle auf einen Schlag

A8: Massenkarambolage im Berufsverkehr

Dachau/Eschenried - Stau im Berufsverkehr: Auf der A 8 Stuttgart - München haben sich zwischen dem Autobahndreieck Eschenried und der Anschlussstelle Dachau insgesamt sechs Unfälle ereignet.

Die Unfälle haben sich in dem kurzen Zeitraum zwischen 6.30 Uhr und 7.15 Uhr ereignet.

Bei Eschenried führten nach Angaben der Polizei vier Auffahrunfälle mit insgesamt elf beteiligten Fahrzeugen zu einem Rückstau auf der Hauptfahrbahn. Im weiteren Verlauf kollidierten zwei Autos in der Nähe der Anschlussstelle Dachau beim Fahrstreifenwechsel bei der versuchten Bildung einer Rettungsgasse. Schließlich geriet kurz vor der Anschlussstelle Dachau eine Autofahrerin beim Versuch am Stauende abzubremsen ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab.

Sechs Personen erlitten leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt.

Aufgrund der Verkehrsbehinderungen bildete sich ein rund 15 Kilometer langer Rückstau bis Odelzhausen. Gegen 9 Uhr löste sich der Stau wieder auf.

Die Anfahrt der Rettungsdienste und alarmierten Feuerwehren, sowie der Abschleppfahrzeuge war stellenweise laut Polizei wegen einer fehlenden bzw. nur zögerlich freigehaltenen Rettungsgasse erheblich erschwert.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare