Enorme Rauchentwicklung

Fernseher implodiert: Massiver Brand in Mehrfamilienhaus in Bruck

Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
1 von 17
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
2 von 17
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
3 von 17
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
4 von 17
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
5 von 17
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
6 von 17
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
7 von 17
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.
8 von 17
Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus- Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm. Verletzt wurde niemand.

Bruck - Am Montagabend ist es zu einem massiven Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bruck an der Ecke Hubertus-Nimrodstraße gekommen. Die Rauchentwicklung war enorm.

Mehrere Personen mussten wegen Rauchgasvergiftungen behandelt werden, wie die Rettungskräfte nach ersten Erkenntnissen am Montagabend berichteten. Sie mussten das Haus verlassen. Menschenleben waren nach ersten Erkenntnissen nicht in Gefahr. Die Feuerwehr drang in das Gebäude ein und startete den Löschangriff.

Wie die Polizei mitteilte, gab es wohl einen lauten Knall, während die 86-jährige Anwohnerin Fern schaute. Sie konnte sich selbstständig ins Freie retten, atmete aber so viel Rauchgas ein, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Das mehrstöckige Haus mit insgesamt 17 Bewohnern wurde geräumt, der Sachschaden wird auf rund 500.000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Meistgesehen

Feuerwehren bekämpfen Großfeuer in Manthal
Feuerwehren bekämpfen Großfeuer in Manthal
Heftiger Unfall: Frau wird per Hubschrauber gerettet
Heftiger Unfall: Frau wird per Hubschrauber gerettet
Biersee auf der B 388 - Folgenreicher Unfall im Berufsverkehr
Biersee auf der B 388 - Folgenreicher Unfall im Berufsverkehr
40-Tonner landet auf dem Dach
40-Tonner landet auf dem Dach

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.