Gefährliche Körperverletzung

Messerangriff im Asylbewerberheim: Täter muss in Haft

+

München - Im Streit rammte Cheikh T. (24) einem Mann ein Messer in den Hals – deshalb muss er nun ins Gefängnis.

Das Landgericht wertete die Tat vom 4. März 2014 im Oberschleißheimer Asylantenheim gestern als gefährliche Körperverletzung. Und verurteilte den Angeklagten zu vier Jahren und sechs Monaten Haft.

Auch interessant

Meistgelesen

Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Boris Becker kämpft um sein Image – und macht Mut
Boris Becker kämpft um sein Image – und macht Mut
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung

Kommentare