Gefährliche Körperverletzung

Messerangriff im Asylbewerberheim: Täter muss in Haft

+

München - Im Streit rammte Cheikh T. (24) einem Mann ein Messer in den Hals – deshalb muss er nun ins Gefängnis.

Das Landgericht wertete die Tat vom 4. März 2014 im Oberschleißheimer Asylantenheim gestern als gefährliche Körperverletzung. Und verurteilte den Angeklagten zu vier Jahren und sechs Monaten Haft.

auch interessant

Meistgelesen

Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare