Polizei

Mit rund zwei Promille von Tölz nach Lenggries

+

Der Führerschein eines Greilingers (23) dürfte erst einmal weg sein: Die Polizei beendete am frühen Donnerstagmorgen in Lenggries seine Trunkenheitsfahrt.

Bad Tölz/Lenggries - Der Notruf erreichte die Tölzer Polizei gegen 6.45 Uhr am Donnerstag: Ein Gaißacher (33) meldete einen Audifahrer, der völlig orientierungslos auf der Schlesierstraße in Bad Tölz in Richtung Lenggrieser Straße unterwegs sei. 

Eine Streife hielt das Fahrzeug auf der Tölzer Straße in Lenggries an – auch, dank des Gaißachers, der dem Auto gefolgt war. Da der Audi-Fahrer, ein 23 Jahre alter Mann aus Greiling, eindeutig etwas getrunken hatte, machten die Beamten einen Alkohol-Test. Das Ergebnis: rund zwei Promille. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein des jungen Mannes sicher. Anschließend fuhren sie ihn nach Hause. (sis)

Auch interessant

Meistgelesen

„Das kannst du nicht bis zur Rente machen“: Wirte einer beliebten oberbayerischen Berghütte hören auf
„Das kannst du nicht bis zur Rente machen“: Wirte einer beliebten oberbayerischen Berghütte hören auf
Mann bekommt Knöllchen auf eigenem Firmengelände - nach Beschwerde wird ihm sogar höhere Strafe angedroht
Mann bekommt Knöllchen auf eigenem Firmengelände - nach Beschwerde wird ihm sogar höhere Strafe angedroht
Hetzjagd: Zwei BMW-Fahrer verfolgen junge Frau im Twingo
Hetzjagd: Zwei BMW-Fahrer verfolgen junge Frau im Twingo
Foto aus dem Jahr 1918 offenbart schauriges Weltkriegs-Drama, das sich in Dorfen ereignete
Foto aus dem Jahr 1918 offenbart schauriges Weltkriegs-Drama, das sich in Dorfen ereignete

Kommentare