Polizei

Mit rund zwei Promille von Tölz nach Lenggries

+

Der Führerschein eines Greilingers (23) dürfte erst einmal weg sein: Die Polizei beendete am frühen Donnerstagmorgen in Lenggries seine Trunkenheitsfahrt.

Bad Tölz/Lenggries - Der Notruf erreichte die Tölzer Polizei gegen 6.45 Uhr am Donnerstag: Ein Gaißacher (33) meldete einen Audifahrer, der völlig orientierungslos auf der Schlesierstraße in Bad Tölz in Richtung Lenggrieser Straße unterwegs sei. 

Eine Streife hielt das Fahrzeug auf der Tölzer Straße in Lenggries an – auch, dank des Gaißachers, der dem Auto gefolgt war. Da der Audi-Fahrer, ein 23 Jahre alter Mann aus Greiling, eindeutig etwas getrunken hatte, machten die Beamten einen Alkohol-Test. Das Ergebnis: rund zwei Promille. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein des jungen Mannes sicher. Anschließend fuhren sie ihn nach Hause. (sis)

Auch interessant

Meistgelesen

Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
Trümmerfeld und sechs Verletzte: Lieferwagen und Ford rauschen frontal gegeneinander
Trümmerfeld und sechs Verletzte: Lieferwagen und Ford rauschen frontal gegeneinander
Unfall-Drama: Zwei junge Männer (22, 25) tödlich verunglückt
Unfall-Drama: Zwei junge Männer (22, 25) tödlich verunglückt

Kommentare