Trauerraum an Freisinger Grundschule

Mitschüler trauern um Anna-Lea und die Zwillinge

Freising - Ins Kondolenzbuch tragen sich Mitschüler des sechsjährigen Mädchens aus Freising ein, das mit seinen kleinen Geschwistern von der Mutter getötet worden ist.

In der Freisinger Paul-Gerhard-Schule wurde extra ein Trauerraum eingerichtet. Unterdessen wurde die 38-jährige Mutter, die weiterhin massiv suizidgefährdet ist, in die JVA Würzburg gebracht. Dort wird sie psychisch betreut.

Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft erklärte, die Frau habe sich in einer für sie ausweglosen Situation gesehen: Neugeborene Zwillinge, eine Schulanfängerin, der Partner in der Nervenklinik und finanzielle Probleme.

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion