Nahe Brunnthal

Familie verunglückt bei schwerem Unfall auf der A8

+
Das Auto wurde total beschädigt.

Brunnthal - Aus unbekannter Ursache ist der Mitsubishi eines 57-jährigen Österreichers am Sonntag gegen 7.45 Uhr kurz vor dem Autobahnkreuz München Süd von der Fahrbahn abgekommen.

Wie die Polizei berichtet, war der Mann mit seiner Lebensgefährtin und einem zehnjährigen Kind auf der A 8 in Richtung München unterwegs, als sich das Unglück ereignete. Der Wagen geriet von der Fahrbahn ab, streifte die Mittelleitplanke und überschlug sich auf der Länge von 100 Metern mehrmals im Grünstreifen, ehe er auf dem Acker daneben liegen blieb.

Während sich die schwer verletzte Beifahrerin und das Kind selbst aus dem Auto befreien konnten, wurde der 57-Jährige eingeklemmt und musste mit schwerem Bergegerät der Feuerwehren Brunnthal und Hofolding befreit werden. Er kam anschließend mit dem Rettungshubschrauber schwerst verletzt ins Krankenhaus. Die übrigen Insassen mussten mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung eingeliefert werden. Der Schaden am Auto beträgt 6000 Euro.

Familie verunglückt auf der A8 bei Brunnthal

Schwerer Unfall auf A8: Familie verunglückt

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare