Mitten in Dorfen: Auto landet im Bahngleis

Oma verwechselt Gleis mit Straße - Züge bleiben stehen

Fahrfehler mit gravierenden Folgen: Am Dienstagabend hat ein 82 Jahre alte Autofahrerin in Dorfen das Bahngleis mit einer Straße verwechselt.

Polizeiangaben zufolge meinte die Dame gegen 18 Uhr, sie befände sich auf der B 15 auf Höhe der Abzweigung Bahnhofstraße. Prompt bog sie mit ihrem Skoda Fabia ab. Weit kam der Kleinwagen nicht. Denn er saß mit dem Unterboden längs auf dem Gleis auf. Ein Kran musste anrücken, um das Fahrzeug zu bergen und die Schienen wieder freizubekommen. Eine Stunde lang war der Betrieb der Südostbayernbahn eingestellt – mitten im Feierabendverkehr. Verletzt wurde niemand. Die Führerscheinstelle dürfte aber einen Hinweis bekommen.

Kann passieren:

Video: Glomex

Auch interessant

Meistgelesen

Rettungsaktion endet tragisch: Zwei Tote in Pullinger Weiher - neue Details zu Opfern
Rettungsaktion endet tragisch: Zwei Tote in Pullinger Weiher - neue Details zu Opfern
Schienenbruch: Anwohner hört lautes Geräusch - Strecke lange gesperrt - SEV-Busse überfüllt
Schienenbruch: Anwohner hört lautes Geräusch - Strecke lange gesperrt - SEV-Busse überfüllt
Raseralarm! Autorennen mitten in Garmisch-Partenkirchen endet schrecklich
Raseralarm! Autorennen mitten in Garmisch-Partenkirchen endet schrecklich
Er kaufte ein Haus mit sehr seltsamem Namen - und zog aus München hin
Er kaufte ein Haus mit sehr seltsamem Namen - und zog aus München hin

Kommentare