Audi landet auf dem Dach

Mittelstetten - Ein 22-Jähriger hat sich in der Nacht auf Freitag mit seinem Audi 80 quattro mitten in Mittelstetten überschlagen.

Mittelstetten: 22-Jähriger landet mit seinem Auto auf dem Dach

Zuvor hatte er einen Telefonmasten gerammt. Der junge Mann aus Geisenfeld aus der Ingolstädter Gegend fuhr von Mammendorf kommend offenbar relativ zügig durch die Mittelstettener Hauptstraße. Er hatte über ein Promille Alkohol im Blut und ist wohl eingeknickt, gab er der Polizei gegenüber an. Jedenfalls kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, rammte den Mast, wurde auf die Straße zurückgeschleudert. Der Wagen landete auf dem Dach. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 3000 Euro. Der 22-Jährige wurde leicht verletzt, weigerte sich aber, in die Kreisklinik gebracht zu werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung

Kommentare