Revision bei monte mare - Strandbad steht länger nicht zur Verfügung

Erst einmal kein Sauna- und Badespaß in Tegernsee

+
Die Seesauna in Tegernsee bleibt von 4. bis 8. Juni wegen Revisionsarbeiten geschlossen. Das benachbarte Strandbad steht bis mindestens Ende Juni nicht zur Verfügung.

Der Sauna- und Badespaß in Tegernsee hat vorübergehend Pause. Wegen der Revision bleibt die Seesauna von 4. bis 8. Juni geschlossen. Auch das benachbarte Strandbad steht derzeit nicht zur Verfügung.

Tegernsee - Aufgrund der alljährlichen Revisionsarbeiten bleibt die beliebte monte mare Seesauna in Tegernsee von Montag bis einschließlich Freitag, 4. bis 8. Juni, geschlossen. Ab Samstag, 9. Juni, 10 Uhr, wird sie die Saunafreunde wieder empfangen. Und die dürfen sich dann schon bald auf eine Neuerung freuen: Denn derzeit entsteht zwischen dem Ruhehaus und dem Strandbad die neue Panoramasauna. Momentan präsentiert sich das neue Gebäude noch als Baustelle, doch Betriebsleiterin Daniela Hidalgo rechnet mit einer Eröffnung „im Laufe des Juli“.

Beeinträchtigt durch die Bauarbeiten ist freilich auch das benachbarte Strandbad. Es muss noch bis mindestens Ende Juni geschlossen bleiben, vermutlich aber noch länger. „Die Wiese dort schaut momentan aus wie Kraut und Rüben“, berichtet Hidalgo. Weil die schweren Lkw die Fläche als Zufahrt nutzen, müsse die Wiese nach Abschluss der Bauarbeiten neu angesät werden. Erst danach mache es Sinn, das Strandbad für die Gäste wieder zu öffnen, macht die Betriebsleiterin deutlich.

Lesen Sie auch: Interview: Warum die Seesauna so beliebt ist

Doch das Warten soll sich - vor allem für die Saunagäste - lohnen: Die neue Panoramasauna soll künftig das Gedränge in der großen Sauna entzerren.

Wo die schönsten Badeplätze am Tegernsee und im Landkreis liegen, lesen Sie hier.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Partnachklamm bleibt bis auf weiteres gesperrt
Partnachklamm bleibt bis auf weiteres gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.