Prozess

Mord-Zeuge schildert Larissas schrecklichen Todeskampf

+
Larissa küsste den Mann, der sie tötete.

München - Der Mord an Larissa aus Unterföhring beschäftigt das Gericht. Nun schilderte ein Zeuge, was in den dramatischen Minuten am 8. März geschah.

Zitternd hatte Larissa ihn in der Nacht ihres Todes um Hilfe gebeten – am Ende konnte Nachbar Marvin F. (20) der Teenagerin aus Unterföhring aber nicht helfen! Als Adrian S. ihr am 8. März sein Messer in den Hals rammte, hatte Marvin F. sich kurz zuvor weggedreht, weil sein Handy klingelte. „Ich hörte nur noch ihre Schreie. Als ich nach ihr sah, sackte sie zusammen und er lief aus der Wohnung“, sagte F. am Freitag am Landgericht aus.

Dort schilderte er Larissas Todeskampf. „Sie lag stark blutend am Boden. Ich rief sofort den Notarzt an, aber es dauerte ewig, bis Hilfe kam – bestimmt 20 Minuten.“ Währenddessen versuchte der Nachbar, Erste Hilfe zu leisten. „Ich drückte den Gürtel ihres Bademantels an Larissas Hals, sie bekam immer schlechter Luft.“ Erst in Nachhinein erfährt er, dass die Messerattacke ihre Schlagader verletzt hatte. „Ich tat, was ich konnte. Aber ich hatte das Gefühl, sie verblutet in meinen Armen.“ Als der Notarzt endlich eintrifft, schreit Marvin F. vor Wut. Am Ende vergebens: Larissa stirbt in der Klinik. „Ich war schockiert. Denn anfangs hatte ich den Streit der beiden gar nicht als bedrohlich wahrgenommen. Dass Adrian ein Messer aus der Küche holte, hatte ich nicht bemerkt.“

Bilder: Messer-Attacke in Unterföhring nach Beziehungsstreit

Auch Larissas Vater sagte als Zeuge gegen Adrian S. aus, der den Mord gestanden hatte. „Sie wollte sich von ihm trennen. Es ging ihr nicht gut“, behauptet er. „Ich bat ihr Hilfe an. Aber sie sagte, sie will das alleine hinkriegen.“ Mit Adrian S. sei er einmal beim Kaffee zusammen gesessen, berichtet der Vater. „Er sagte mir, er habe eine gute und eine böse Seite. Damals habe ich das nicht verstanden.“ Heute ist es traurige Gewissheit. Denn die böse Seite in Adrian S. hat gesiegt – und Larissas Leben für immer ausgelöscht.

A. Thieme

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Unfassbar: Mann überfährt Zwölfjährige mit Absicht
Unfassbar: Mann überfährt Zwölfjährige mit Absicht
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion