Mord an Zorica H. - Prozess beginnt

Führten sie den Mordplan aus? Vedat S. und Harun A. (rechts)

Landshut/Taufkirchen - Harun A. (19) und sein Kumpan Vedat S. (21) sollen im Februar die 21-jährige Zorica H. mit 165 Messerstichen ermordet haben. Die Frau war hochschwanger - von einem der Täter. Beide Angeklagten wollen am Montag erzählen, was damals passiert ist.

Lesen Sie auch:

Mit 165 Messerstichen niedergemetzelt - Prozess beginnt

Im Prozess um den Mord an der hoch schwangeren Frau vor dem Landgericht Landshut haben beide Angeklagte eine Aussage angekündigt. Der 19 Jahre alte Hauptangeklagte wurde allerdings am Montag auf eigenen Wunsch unter Ausschluss der Öffentlichkeit vernommen. Er soll laut Anklageschrift der Vater des ungeborenen Kindes sein.

Hier wurde die 21-Jährige gefunden

Polizisten finden 21-Jährige tot in Wohnung

Die beiden jungen Männer sollen die 21-jährige werdende Mutter im Februar in Taufkirchen mit 165 Messerstichen ermordet haben. Die Frau soll den damals 18-Jährigen gedrängt haben, sich zur Vaterschaft zu bekennen oder zumindest seiner Unterhaltspflicht nachzukommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Unfassbar: Mann überfährt Zwölfjährige mit Absicht
Unfassbar: Mann überfährt Zwölfjährige mit Absicht
Gefahr für Autofahrer: Polizei erschießt flüchtigen Stier
Gefahr für Autofahrer: Polizei erschießt flüchtigen Stier
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion