Motorradfahrer von Auto erfasst

+
Motorradhelm

Hohenbrunn - Ein folgenschwerer Unfall zwischen Motorrad und Pkw hat sich am Freitagnachmittag in der Hohenbrunner Dorfmitte ereignet.

Ein 51-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis wollte von der Putzbrunner Straße nach links in die Jäger-von-Fall-Straße einbiegen. Dabei versperrte ein Sattelzug auf der linken von zwei Fahrspuren die Sicht, so dass der Mann den Ford eines 22-Jährigen übersah, der auf der rechten Fahrspur unterwegs war.

Als der Fiesta-Fahrer den Motorradfahrer bemerkte, versuchte er den Zusammenstoß durch eine Vollbremsung zu verhindern - zu spät. Der Motoradfahrer stürzte, zog sich schwere Brüche an den Beinen zu und wurde ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei meldet. Der Autofahrer verletzte sich leicht an der Hand. Zur Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich teilweise gesperrt. ang

Auch interessant

Meistgelesen

Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  

Kommentare