Mann (33) in Haar schwer verletzt

Motorrad kracht gegen Linienbus

+

Haar - Beim Zusammenprall mit einem Linienbus ist ein 33-jähriger Motorradfahrer in Haar schwer verletzt worden. Wer Schuld am Unfall hatte, ist noch unklar.

Um kurz nach 7 Uhr wollte der 42-jährige Fahrer eines Linienbusses von der Münchener Straße nach links in die Hans-Pinsel-Straße einbiegen. Ein entgegenkommender Motorradfahrer pralle in der Kreuzungsmitte auf Höhe des letzten Fensters gegen die Busseite und stürzte. Trotz Schutzkleidung zog sich der Maurer schwere Hautabschürfungen und Prellungen zu. Zur stationären Behandlung wurde er ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 2000 Euro. Weitere Ermittlungen müssen nun klären, welcher der beiden Unfallbeteiligten bei Rot in die Kreuzung eingefahren ist. 

Auch interessant

Meistgelesen

Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren

Kommentare