Rettungshubschrauber landet auf Fahrbahn

Vollsperrung auf A8 nach Motorradunfall 

Olching - Ein schwerer Motorradunfall ereignete sich am Dienstag im Bereich Olching gegen 16.30 Uhr auf der A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Die Autobahn musste zeitweise komplett gesperrt werden. 

Ein 52-jähriger Kradfahrer aus Erding war auf einen Pkw aufgefahren. Bei dessen Fahrer handelt es sich um einen 31-Jährigen aus dem Kreis Aichach-Friedberg. Nach bisherigen Erkenntnissen musste dieser verkehrsbedingt bremsen. Durch den Aufprall stürzte der Kradfahrer und kam samt Motorrad im Graben zum Liegen.

Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert. Vor Ort übernahm die Berufsfeuerwehr München die Absperrmaßnahmen.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 3000 Euro

Die Autobahn war zur Landung vom Rettungshubschrauber kurzzeitig komplett gesperrt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Lebensbedrohlicher Leichtsinn: Die gefährlichen Bootstouren auf der Isar
Lebensbedrohlicher Leichtsinn: Die gefährlichen Bootstouren auf der Isar
Gärtner will Wespen verjagen - und fackelt Nobel-Hecke ab
Gärtner will Wespen verjagen - und fackelt Nobel-Hecke ab
Eine Woche danach: Die traurigen Spuren von Unterföhring
Eine Woche danach: Die traurigen Spuren von Unterföhring
Bluttat in Unterföhring: So sieht es am Tatort jetzt aus
Bluttat in Unterföhring: So sieht es am Tatort jetzt aus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion