Mit 200 Sachen unterwegs

Autobahn als Rennstrecke: Münchner BMW-Fahrer rast auf Stadt zu - er bemerkt nicht, was hinter ihm geschieht

Raser auf der A661 bei Egelsbach
+
Raser (Symbolbild)

Mit fast 200 km/h ist ein BMW Fahrer aus München über die Autobahn bei Unterhaching gerast. Die nahezu freie Fahrbahn wurde zur Rennstrecke.

Unterhaching - Auf der Autobahn A995 bei Unterhaching ist es kurz vor der Stadtgrenze zu München Giesing zu einem rasanten Vorfall gekommen. Ein 25-jähriger Münchner war dort am Sonntagabend (13. Dezember) gegen 22.45 Uhr mit seinem BMW unterwegs.

BMW-Raser auf A995 bei München unterwegs: Mit 200 Sachen auf die Stadt zu

Die Autobahn war zu diesem Zeitpunkt nur spärlich befahren, was den 25-Jährigen offenbar dazu bewog, die PS-Leistung seines Gefährts voll auszunutzen. Obwohl im gesamten Bereich aufrund einer Lärmschutzbeschränkung eine Maximalgeschwindigkeit von 80 km/h erlaubt ist, war der junge Mann mit rund 170 Stundenkilometern unterwegs.

Eine Zivilstreife der Autobahnpolizei Holzkirchen wurde auf dern Raser aufmerksam. Mit Aufzeichnung durch eine Videoanlage verfolgten sie den BMW weiter Richtung München, was der Fahrer allerdings nicht zu bemerken schien. Dies war wohl auch der Grund dafür, dass er kurz vor der Stadtgrenze zu München noch einmal so richtig aufs Gas steig und so schließlich auf eine Höchstgeschwindigkeit von 197 km/h kam.

Polizei jagt BMW-Raser auf A995 bei München - der Fahrer bemerkt es nicht

Schließlich gelang es den Polizeibeamten, den jungen Mann samt BMW zu stoppen. Den 25-Jährigen erwatet nun eine Geldstrafe von insgesamt 1265 Euro sowie ein dreimonatiges Fahrverbot.

Auch in München spielten sich im September Szenen ab, die aus einem Actionfilm stammen könnten. Laut Polizei lieferte sich ein 46-Jähriger mit seinem Sohn ein illegales BMW-Rennen. Doch nicht nur BMW-Fahrer erden auf den Autobahnen rund um München auffällig. Ein Mann hat jetzt Anzeige gegen einen Lamborghini-Fahrer erstattet. Dieser hatte auf der A95 mit seinem Supersportwagen beinahe einen Unfall provoziert. Nur eine Vollbremsung durch andere Beteiligte verhinderte Schlimmeres.

Auch interessant

Kommentare