Nach akuter Erkrankung

Während der Fahrt zusammengebrochen: Mann verliert Kontrolle über Auto und stirbt

+
Eine Reanimation des Unfallopfers blieb ohne Erfolg (Symbolbild).

Am Steuer seines Wagens ist ein Mann zusammengebrochen und infolgedessen mit einem Lichtmasten kollidiert. Aufgrund einer akuten Erkrankung verstarb der Münchner.

Gräfelfing - Am Montag, 04.02.2019, gegen 10.00 Uhr, fuhr ein 69-Jähriger aus München mit seinem Ford Pkw auf der Würmtalstraße in Gräfelfing auf dem zweiten von zwei Fahrstreifen in Richtung München. Kurz vor dem Ortsausgang erlitt der Rentner nach derzeitigem Ermittlungsstand eine akute Erkrankung, infolge dessen er die Kontrolle über seinen Pkw verlor. 

Der 69-Jährige überfuhr zunächst den mittleren Fahrbahnteiler und kam kurzzeitig auf der Fahrbahn des Gegenverkehrs zum Stehen. Im Anschluss kollidierte er mit einem auf dem Fahrbahnteiler befindlichen Lichtmast, wie die Polizei München berichtet.

Aufgrund des Verkehrsunfalls erlitt der Mann leichte Verletzungen. Der hinzugerufene Notarzt musste den 69-Jährigen aufgrund der Krankheit reanimieren. Diese Maßnahmen mussten vor Ort erfolglos beendet werden. Die Würmtalstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

mm/tz

Lesen Sie auch:

Hausmeister soll Anlage reparieren, dann wird er mit einer Machete attackiert

Prozessbeginn zum Doppelmord von Petershausen: Frauen mit K.o.-Tropfen willenlos gemacht 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mit Karacho durchs Bojenfeld: 21-Jähriger hatte Genehmigung zum Fahren
Mit Karacho durchs Bojenfeld: 21-Jähriger hatte Genehmigung zum Fahren
„Es war grausam“: Mann rast mit Auto in Menschengruppe - auch seine Freundin war darunter
„Es war grausam“: Mann rast mit Auto in Menschengruppe - auch seine Freundin war darunter
Corona-Fall an Gymnasium entdeckt - Infektion hatte mit Leichtsinn nichts zu tun
Corona-Fall an Gymnasium entdeckt - Infektion hatte mit Leichtsinn nichts zu tun
Mountainbiker am Taubenberg von wütendem Mob umzingelt - Video zeigt Verfolgungsjagd
Mountainbiker am Taubenberg von wütendem Mob umzingelt - Video zeigt Verfolgungsjagd

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion