Mittelweg war der falsche

Unfall auf der A99: Auto kracht gegen Teiler

+
Frontal-Crash: Das Auto prallt vor den Fahrbahn-Teiler.

Brunnthal - An einem Fahrbahn-Teiler endete am Montagmorgen die Fahrt für eine 51-Jährige aus dem Landkreis Ebersberg. Doch der Rettungshubschrauber konnte wieder abdrehen.

An der Überleitung der A99 auf die A995 und die A8 prallte die Frau um 7.55 Uhr mit ihrem Honda vermutlich aus Unachtsamkeit gegen den Sicherungspuffer. Das war ihr Glück: Denn zwar wurde dieser Puffer „komplett zerstört, aber die Frau wurde nur leicht verletzt“, berichtet die Polizei. Sie kam ins Krankenhaus. 

Der angeforderte Rettungshubschrauber konnte wieder abdrehen, doch die Feuerwehr Ottobrunn war im Einsatz. Der Verkehr wurde einspurig an der Stelle vorbeigeleitet, doch staute sich auf sechs Kilometern. Der Schaden beträgt 22 000 Euro.

nine

 

Unfall auf der A99: Auto rammt Sicherungspuffer

Unfall auf der A99: Auto rammt Sicherungspuffer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare