Vermisstensuche

Vermisste Münchnerin gefunden

+
Mit diesem Foto suchen Angehörige von Anja Blumtritt nach der Vermissten. 

Seit Mittwochmorgen wurde die Münchnerin Anja Blumtritt vermisst. Am Donnerstagvormittag nun die Erleichterung: Die Vermisste ist gefunden worden.

München/Haar - Anja Blumtritt ist wieder da. Wie Angehörige mitteilen, ist die Münchnerin, die am Mittwoch aus der kbo-Klinik in Haar verschwunden war, wieder aufgetaucht. Demnach stand sie am Morgen in Haar vor der Wohnung einer Familie. Die haben die Polizei informiert. Der Münchnerin geht es den Umständen entsprechend gut.

Mit Suchaufrufen bei Facebook und Handzetteln hatten Angehörige nach der Münchnerin gesucht. Sie war aus gesundheitlichen Gründen im kbo-Klinikum Haar untergebracht, ist aber in Mittwochnacht kurz nach der Aufnahme verschwunden. 

Auch die Polizei hatte mit Hubschraubern und Spürhunden bereits mehrere Stunden nach der Vermissten gefahndet. Das bestätigte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums München. Nach Angaben der Angehörigen verlor sich die Spur nach Anja Blumtritt an der S-Bahn-Haltestelle Haar. 

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Unfall mit zwei Toten - „Belastender Einsatz“ für Freiwillige Feuerwehr Aschheim
Unfall mit zwei Toten - „Belastender Einsatz“ für Freiwillige Feuerwehr Aschheim
Autofahrer durchbricht Sperre, Feuerwehr-Kommandant will ihn aufhalten - und wird erfasst
Autofahrer durchbricht Sperre, Feuerwehr-Kommandant will ihn aufhalten - und wird erfasst
DHL-Mitarbeiter stehlen reihenweise Handys
DHL-Mitarbeiter stehlen reihenweise Handys
Ende einer Traditions-Konditorei: Hier wird nie wieder Kuchen gebacken
Ende einer Traditions-Konditorei: Hier wird nie wieder Kuchen gebacken

Kommentare

Jean Sack
(0)(0)

Toll, dass das Foto der Frau auch heute noch unverpixelt zu sehen ist. Würde mir das jedoch eher bei Verbrechern wünschen. Da wird das komischerweise nicht gemacht. Die Frau ist wieder da, alles gut, Foto weg. Warum sehen wir nur verpixelte Bilder von Kriminellen - von harmlosen Personen sogar noch ihr Konterfei, wenn sie längst wieder wohlbehalten aufgetaucht sind?!

OttoBerger
(0)(0)

Hoffentlich findet man sie bald. Nicht dass sie bei der Kälte hilflos umherirrt!