Münchner Flughafen komplett ohne Mängel

Flughafen – Der Münchner Flughafen ist einer von nur zwei komplett mängelfreien Flughäfen in ganz Deutschland. Das sagt die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit.

Die Vereinigung Cockpit (VC) hat insgesamt 30 deutsche Verkehrsflughäfen nach der Ausrüstung untersucht, die „einen aus Pilotensicht sicheren Ablauf am Boden sowie in der Start- und Landephase“ gewährleisten. Das Ergebnis: Nur der Münchner und Leipziger Flughafen sind komplett mängelfrei. Dagegen erhielten die Flughäfen Heringsdorf, Hof, Lübeck, Mannheim, Memmingen und Zweibrücken einen so genannten Mangelstern, weil sie in einem Bewertungskatalog zwölf oder mehr Minuspunkte bekamen.

„Insgesamt gesehen sind die Flughäfen in Deutschland sicher“, sagt Flugkapitän Jörg Handwerg, Pressesprecher der Vereinigung Cockpit. „Aber in einem Hochtechnologieland wie Deutschland ist es aus unserer Sicht nicht ausreichend, wenn sich Flughäfen lediglich an Mindestsicherheitsstandards halten. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung als Piloten haben wir weitere Kriterien identifiziert, die sicherheitsrelevant sind. Unser Ziel ist es, die Sicherheit für unsere Fluggäste an unseren Flughäfen weiter zu erhöhen.“

Die Vereinigung Cockpit unterzieht seit 1978 die deutschen Verkehrsflughäfen einem jährlichen Sicherheitscheck. Dieser dient dazu, mögliche Schwachstellen eines Flughafens aufzuzeigen und auf Verbesserungspotential hinzuweisen. Die vollständige Mängelliste steht auf der Website der Vereinigung Cockpit unter www.vcockpit.de zum Download zur Verfügung.

(pir)

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren

Kommentare