Stau auf Autobahn zu spät bemerkt

Münchner nach Auffahrunfall eingeklemmt

Eching - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn am Donnerstag ist der Unfallverursacher in seinem KIA Picanto eingeklemmt worden. Zudem entstand ein hoher Sachschaden an mehreren Autos.

So recht scheint ein 21-jähriger Münchner einen Stau nicht bemerkt zu haben, als er aus Unterschleißheim kommend mit seinem KIA Picanto am AK Neufahrn die Überleitung von der A92 zur A9 Richtung Nürnberg befahren hat. Wie die Freisinger Polizei berichtet, übersah der 21-Jährige am Donnerstag offensichtlich, dass sich auf Grund des hohen Verkehrsaufkommens ein Stau in der Überleitung gebildet hatte und fuhr auf den Renault eines 44-jährigen aus Wolnzach auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault noch auf den Peugeot einer 57-jährigen aus dem Landkreis Schweinfurt geschoben. ´

Der 21-jährige Münchner wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Feuerwehren aus Eching und Unterschleißheim befreit werden und kam mit dem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus. Im Renault erlitt der 47-jährige Beifahrer leichte Verletzungen. Der 44-jährige Fahrer und die 57-jährige Peugeot-Fahrerin blieben derweil unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 16.500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.