Sie schob ihn aus dem Klo raus

In Schnellrestaurant: Frau (18) geht auf Toilette - plötzlich kommt Mann herein und wird zudringlich

+
Die Polizei konnte den Täter festnehmen. Er wurde aber wieder entlassen. 

Das will keine Frau erleben: Eine 18-Jährige wurde von einem Mann sexuell angegangen. Er konnte noch am Tatort festgenommen werden. 

Murnau - Zu einer sexuellen Belästigung ist es am Samstag in einem Murnauer Schnellrestaurant gekommen. Dies berichtet die Polizei. Der Vorfall ereignete sich demnach in der Nacht gegen 1.50 Uhr auf der Damentoilette des Lokals.

Nun wurde auch ein Polizist wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch festgenommen, wie Merkur.de* berichtet.

Lesen Sie auch: Polizei-Skandal in München: Bizarres Video soll kursieren - mehrere Beamte suspendiert

Als sich eine 18-Jährige aus dem Nordlandkreis dort umziehen wollte, wurde sie von einem 25-jährigen Georgier sexuell angegangen. Die junge Frau konnte den Mann aus der Toilette schieben und begab sich mit ihren Freundinnen zur Polizeiinspektion der Staffelsee-Gemeinde. Aufgrund der Beschreibung konnte der Täter noch am Tatort festgenommen werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde er wieder entlassen.

In der Region ist es in Graswang kürzlich zu zwei rätselhaften Todesfällen gekommen. In einem Wohnmobil wurden ein totes Pärchen gefunden. 

Für Aufsehen sorgt ein Fall in Bayern, der nun bekannt wurde. Wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch von Jugendlichen wurde ein Polizist festgenommen und vom Dienst suspendiert, berichtet Merkur.de*.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann baut Unfall auf A8 und steigt aus: Dann rast Lkw auf ihn zu - mit schlimmen Folgen
Mann baut Unfall auf A8 und steigt aus: Dann rast Lkw auf ihn zu - mit schlimmen Folgen
Burschen klauen nachts Maibaum - erst mittendrin merken sie, wem er wirklich gehört
Burschen klauen nachts Maibaum - erst mittendrin merken sie, wem er wirklich gehört
Fast drei Tonnen Müll und Schutt an beliebtem See „entsorgt“ - Hintergrund macht sprachlos
Fast drei Tonnen Müll und Schutt an beliebtem See „entsorgt“ - Hintergrund macht sprachlos
Bergwald in Flammen: Über 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Brand
Bergwald in Flammen: Über 100 Einsatzkräfte kämpfen gegen Brand

Kommentare