Bayerische Rettungsmedaille für Nicole

+
Die Mutter eines der beiden Geretteten bedankt sich im Klassenzimmer bei Nicole (links) dafür, dass ihr Sohn noch am Leben ist.

Poing - Undank ist der Welten Lohn, heißt es zwar im zweiten Korintherbrief. Kann so sein, muss es aber nicht. Die Poinger Lebensretterin Nicole wurde jetzt sozusagen mit Dank überschüttet, für ihren lebensrettenden Einsatz im eiskalten Chiemseewasser.

Das Mädchen hatte zwei Kajakfahrer aus dem Wasser rausgezogen, die es ohne ihre Hilfe wohl nicht geschafft hätten.

Die Leiterin der Schule in Ising im Landkreis Traunstein, die Nicole besucht, ehrte die Retterin jetzt und auch die Mutter eines der gekenterten Kajakfahrer bedankt sich bei Nicole persönlich dafür, dass ihr Sohn noch am Leben ist.

Wenige Tage, nachdem die Isinger Internatsschülerin Nicole aus Poing zwei Kajakfahrer aus dem kalten Chiemsee-Wasser in Sicherheit gebracht hatte, würdigte Schulleiterin Bärbel Ebner das mutige Mädchen vor den versammelten Gymnasiasten. Sie lobte vor allem die Umsicht und die Besonnenheit der 17-Jährigen und überreichte ihr ein Präsent und die Ehrennadel des Landschulheims Schloss Ising. Außerdem lobte Ebner die Entschlossenheit weiterer Isinger Schüler, die die Rettungsaktion unterstützt hatten. Mutige Taten sollen Mut machen: Im Rahmen einer kleinen Feierstunde kam auch eine Zeugin des Geschehens zu Wort, die die Internatsmädchen am Unglücksabend zwar um Hilfe gebeten hatte, aber nicht selbst ins eiskalte Wasser gesprungen war. Auch sie bedankte sich bei Nicole für ihren mutigen Einsatz. Mucksmäuschenstill war es in der Schule, als kurze Zeit später Irmi Haider, die Mutter eines der vom Chiemsee geborgenen Männer, der tapferen Schülerin im Klassenzimmer einen Besuch abstattete und ihr mit einem Geschenk dankte.

Auch Ministerpräsident Horst Seehofer ist beeindruckt vom Mut der Poinger Schülerin. Er wird ihren Einsatz mit der Bayerischen Rettungsmedaille belohnen.

Michael Seeholzer

Auch interessant

Meistgelesen

Beliebtester Ausflugsgasthof am Tegernsee wegen Gefahrenlage dicht - Bürgermeister: „Katastrophe“
Beliebtester Ausflugsgasthof am Tegernsee wegen Gefahrenlage dicht - Bürgermeister: „Katastrophe“
Sky verklagt Abonnent nach Kündigung: Kunde wehrt sich - und erhebt schwere Vorwürfe
Sky verklagt Abonnent nach Kündigung: Kunde wehrt sich - und erhebt schwere Vorwürfe
Schwerer Skiunfall in Zugspitz-Gebiet: Mann durchbricht Absperrung - er bleibt leblos neben Piste liegen
Schwerer Skiunfall in Zugspitz-Gebiet: Mann durchbricht Absperrung - er bleibt leblos neben Piste liegen
Polizei klärt den Fall der gefesselten Katze von Schwaigwall - Es war die Besitzerin (22) - Peta will 1000 Euro Belohnung auszahlen
Polizei klärt den Fall der gefesselten Katze von Schwaigwall - Es war die Besitzerin (22) - Peta will 1000 Euro Belohnung auszahlen

Kommentare