Die Geburt dauerte nur wenige Minuten

Mutter bringt Kind im Rettungswagen zur Welt

Hohenbrunn - Auf einmal ging alles ganz schnell: Am Freitagmorgen hat eine Frau aus Hohenbrunn ihre Tochter im Rettungswagen zur Welt gebracht.

Bis zum Muttertag am Sonntag wollte das kleine Mädchen aus dem Hohenbrunner Ortsteil Riemerling wohl nicht mehr warten. Am Freitagmorgen war es ihm plötzlich sehr wichtig, das Licht der Welt zu erblicken – rund zwei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin.

Kurz nachdem das herbeigeeilte Team des Rettungswagens der Johanniter aus Riemerling die fünfunddreißigjährige Mutter in das Einsatzfahrzeug zur Fahrt ins Krankenhaus begleitet hatte, begann die nur wenige Minuten dauernde Geburt. Die beiden Rettungsassistenten unterstützten die Mutter dabei und schon um 9.57 Uhr holte das kleine Mädchen im Rettungswagen der Johanniter zum ersten Mal tief Luft.

Nach einer medizinischen Untersuchung durch das Team der Johanniter und der nachalarmierten Notärztin aus Ottobrunn wurden Mutter und Tochter in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Über einen Namen für den Nachwuchs haben die Eltern noch nicht endgültig entschieden.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare