Kind zu laut

S-Bahn-Streit: Mutter reißt Olchingerin Haare aus

Mammendorf - In der S3 Richtung Mammendorf ist wegen eines Kleinkindes zur einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen.

Ein Ehepaar aus Olching war mit einer 39-Jährigen Mutter wegen eines zu lautem Kleinkindes in Streit geraten. Dieser entwickelte sich zu einem Handgemenge in dessen Verlauf die Mutter der Olchingerin ins Gesicht schlug. Mitreisende trennten die Parteien beim Halt in Olching. Die Mutter hatte danach laut Polizei ein Hämatom am Kopf und Abschürfungen am rechten Unterarm. Der Olchingerin war ein Haarbüschel ausgerissen worden. Sie musste zudem mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus.

Die 44-Jährige und ihr 54-jähriger Ehemann hatten danach beschädigte Brillen. Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen wechselseitiger Körperverletzung gegen alle drei Beteiligte eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
Von Zug erfasst: Radlerin (78) stirbt auf Gleis
Von Zug erfasst: Radlerin (78) stirbt auf Gleis
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler

Kommentare