Polizei sucht Zeugen

Nach Hundebiss: Mann in Klinik, Tierhalterin unbekannt

Neufahrn - Ein 74-Jähriger Neufahrner musste nach einem Hundebiss ins Krankenhaus. Die Tierhalterin ist noch unbekannt.

Am Samstagmittag gegen 12 Uhr wurde ein 74-jähriger Neufahrner in der Albert-Einstein-Straße vom Vierbeiner einer älteren Dame gebissen. Der Mann trug eine Bisswunde am Oberschenkel davon, welche im Krankenhaus behandelt werden musste. Die Identität der Hundehalterin ist bislang unbekannt. Sie soll rund 65 Jahre alt sein und einen schwarzen Wintermantel getragen haben. Sollten Hinweise aus der Bevölkerung vorhanden sein, so wird gebeten, diese der Polizeiinspektion Neufahrn unter der Telefonnummer 08165/9510-20 mitzuteilen.

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Unfall mit zwei Toten - „Belastender Einsatz“ für Freiwillige Feuerwehr Aschheim
Unfall mit zwei Toten - „Belastender Einsatz“ für Freiwillige Feuerwehr Aschheim
Autofahrer durchbricht Sperre, Feuerwehr-Kommandant will ihn aufhalten - und wird erfasst
Autofahrer durchbricht Sperre, Feuerwehr-Kommandant will ihn aufhalten - und wird erfasst
DHL-Mitarbeiter stehlen reihenweise Handys
DHL-Mitarbeiter stehlen reihenweise Handys
Fesselmord in Gröbenzell: Täter muss in Psychiatrie - neue Details zur Todesursache
Fesselmord in Gröbenzell: Täter muss in Psychiatrie - neue Details zur Todesursache

Kommentare