Magic Mushrooms konsumiert

Drogen-Pilze: 22-Jähriger verliert Bewusstsein

+
Eine ganze Pilzzucht fanden Polizeibeamte in der Wohnung des 20-Jährigen aus dem Landkreis Freising.

Landkreis - Eine Mischung aus halluzinogenen Pilzen, Alkohol und Medikamenten hat bei einem 22-Jährigen Landkreisbewohner dazu geführt, dass er am Mittwoch sein Bewusstsein verloren hat. Er wurde in eine Klinik eingeliefert.

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord am Freitag mitteilte, alarmierte sein 20-jähriger Freund, der ebenfalls unter erheblichem Drogeneinfluss stand, in den frühen Morgenstunden die Rettungskräfte. Er teilte mit, dass sein Bekannter bewusstlos in der Wohnung liege. Nach Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst, stellte sich heraus, dass die beiden jungen Männer gemeinsam sogenannte Psilocybinpilze in Kombination mit Alkohol und einem häufig missbräuchlich verwendeten, rezeptpflichtigen Medikament konsumiert hatten.

Wie es in dem Polizeibericht weiter heißt, unterhielt der 20-Jährige in seiner Wohnung „eine regelrechte Aufzuchtstation“. In zahlreichen Behältern fanden die Beamten Pilzkulturen in unterschiedlichen Wachstumsphasen. „Die Palette reichte von Pilzsporen bis zu fertig ausgewachsenen Psylocibinpilzen.“ Sein 22-jähriger Freund hat sich zwischenzeitlich erholt und konnte die Klinik wieder verlassen.

In diesem Zusammenhang warnt die Kripo Erding ausdrücklich vor dem Konsum von Psilocybinpilzen, die in der Szene auch als Zauberpilze oder Magic Mushrooms bezeichnet. Die Wirkung ähnelt jener von LSD. Es kommt zu Halluzinationen, also starken Veränderungen der Wahrnehmung und des Bewusstseins. Es können Angststörungen und Panikattacken eintreten. Eine Steigerung der Symptome und nicht kalkulierbare Risiken kann die Kombination mit Alkohol und anderen Medikamenten herbeirufen.

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video

Kommentare