In Grünbereich geschleudert

Taxi bleibt nach Unfall im Busch stecken

Hallbergmoos – Drei Leichtverletzte und einen Mittelschwerverletzten forderte ein Unfall gestern gegen 15.30 Uhr auf der FS 44 an der Abzweigung zum Kammermüllerhof.

Nach einem Fahrfehler prallten zwei Autos ineinander, ein Taxi schleuderte in einen benachbarten Grünberich und blieb in einem Busch stecken.

Im Einsatz standen die Flughafenpolizei und das BRK Freising. Feuerwehrkräfte aus der Umgebung sperrten die Straße und banden ausgelaufene Flüssigkeit, es kam binnen weniger Minuten zu einem mehrere Kilometer langen Stau.

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion