Nach Unfall

Bub (6) vor Grundschule von Auto  erfasst: So geht‘s ihm jetzt 

Der Sechsjährige, der am Montagmittag vor der Grundschule am Ludwig-Simmet-Anger schwer verletzt wurde, befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Das berichtet Bodo Urban, stellvertretender Leiter der Erdinger Polizei, auf Anfrage unserer Zeitung. „Der Zustand des Erstklässlers hat sich stabilisiert.“ Es gebe Hoffnung, dass der Bub den Unfall ohne Folgeschäden übersteht. Momentan wird er noch im Klinikum München-Schwabing behandelt.

Der Unfall wird von einem Gutachter analysiert, dazu wird auch das Auto in Augenschein genommen. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizist schießt nach Messerattacke auf Angreifer - weitere Details bekannt
Polizist schießt nach Messerattacke auf Angreifer - weitere Details bekannt
Absolut kurios: Darum hängt dieses Auto seit Monaten am Bahndamm
Absolut kurios: Darum hängt dieses Auto seit Monaten am Bahndamm
Junger Mann aus Unterschleißheim wieder aufgetaucht
Junger Mann aus Unterschleißheim wieder aufgetaucht
Bürgermeister fährt mit BR durch Schneechaos - und macht etwas, das nicht sein dürfte
Bürgermeister fährt mit BR durch Schneechaos - und macht etwas, das nicht sein dürfte

Kommentare