Nachbarschaftsstreit endet in Krankenhaus

Erding - Ein Böller, ein Knalltrauma und ein Polizeieinsatz - so endete am Wochenende ein Nachbarschaftsstreit in Erding.

Dass die beiden Herren nicht miteinander können, haben ein Erdinger (50) und sein Nachbar (22) schon häufiger unter Beweis gestellt. Am Wochenende eskalierte die Situation Polizeianagaben zufolge. Der 50-Jährige warf einen Böller von seinem Balkon vor das Haus seines Dauer-Kontrahenten. Bei der Detonation erlitt der Nachbar ein Knalltrauma, das im Kreiskrankenhaus Erding behandelt werden musste. Der aggressive Nachbar wurde angezeigt.

(ham)

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare