Nachbarschaftsstreit endet in Krankenhaus

Erding - Ein Böller, ein Knalltrauma und ein Polizeieinsatz - so endete am Wochenende ein Nachbarschaftsstreit in Erding.

Dass die beiden Herren nicht miteinander können, haben ein Erdinger (50) und sein Nachbar (22) schon häufiger unter Beweis gestellt. Am Wochenende eskalierte die Situation Polizeianagaben zufolge. Der 50-Jährige warf einen Böller von seinem Balkon vor das Haus seines Dauer-Kontrahenten. Bei der Detonation erlitt der Nachbar ein Knalltrauma, das im Kreiskrankenhaus Erding behandelt werden musste. Der aggressive Nachbar wurde angezeigt.

(ham)

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  

Kommentare