Sie soll mittiger parken

Nachbarschaftsstreit, weil Frau nicht einparken kann

+

München - Über die Kunst des akkuraten Parkens lässt sich streiten. Das zeigt ein Nachbarschaftsstreit, der nun vom Amtsgericht beendet wurde.

Die Fahrerin eines Opel Corsa parkte ihren Wagen stets auf ihrem angemieteten Stellplatz. Links davon parkte die Nachbarin ihren Renault Kangoo. Doch gelegentlich stand der Renault so weit rechts, dass die Opelfahrerin sich mühsam in ihr Auto quetschen musste. Also forderte die Opelfahrerin ihre Nachbarin auf, eine Unterlassungserklärung zu unterschreiben und in Zukunft gefälligst mittig zu parken. Doch diese weigerte sich mit der Begründung, sie parke immer noch innerhalb der Markierungsstreifen. Außerdem stelle sie ihr Auto auch nur dann so weit rechts ab, wenn sie selbst dem von ihr links parkenden Auto ausweichen müsse. Eine Kettenreaktion. Die Renaultfahrerin schlug ihrer Nachbarin vor, einfach selbst etwas weiter rechts zu parken. Doch Reden half nichts. Die Opelfahrerin zog vor Gericht. Zwischen ihrem und dem angrenzenden Auto müsse stets mindestens 50 Zentimeter Platz bleiben. Andernfalls fordere sie 5000 Euro.

Das Amtsgericht München wies die Klage nun ab und bestätigte die Beklagte. Die Renaultfahrerin parke innerhalb der Markierung und dürfe ihren Stellplatz auch komplett nutzen. Schließlich könnte sie ja auch statt eines schmalen Renaults ein breiteres Auto fahren. Eine letzte Chance für die Klägerin hätte höchstens das Rücksichtnahmegebot sein können, das auch auf Parkplätzen gilt. Das Rücksichtnahmegebot ist jedoch ein gegenseitiges. Das heißt: Auch die Opelfahrerin hätte aus Rücksicht einfach etwas weiter rechts parken können. Das Urteil ist rechtskräftig. AZ 415 C 3398/13.

pls

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare