Erika S.: Ihr schwerer Gang vor Gericht

"Christian R. nahm mir meine Tochter"

+
Simones Mutter Erika S.

München - Für Erika S. (77) war es am Mittwoch ein schwerer Auftritt vor Gericht. Zum ersten Mal sah sie ihren Schwiegersohn Christian R. (38) wieder, der vor einem Jahr ihre Tochter Simone (35) mit unzähligen Messerstichen getötet hatte.

Auge in Auge mit dem Mörder ihrer Tochter: Für Erika S. (77) war es am Mittwoch ein schwerer Auftritt vor Gericht. Zum ersten Mal sah sie ihren Schwiegersohn Christian R. (38) wieder, der vor einem Jahr ihre Tochter Simone (35) mit unzähligen Messerstichen getötet hatte. „Er hat mir mein Kind genommen“, sagt sie verbittert.

Die 77-Jährige schildert den Angeklagten als herrschsüchtig, unberechenbar und aggressiv. Am Tag vor der Bluttat habe sie schon böse Vorahnungen gehabt, so Erika S. vor Gericht. „Er ist so ruhig, das ist gefährlich“, habe sie ihre Tochter gewarnt. Doch Simone, die zur Scheidung fest entschlossen war, habe keine Angst gehabt: „Er hat mir versprochen, dass er mir nichts tut.“

Ein tragischer Irrtum. Der Mesner von Neubiberg stieß sie in Gegenwart der Kinder Niclas (7) und Pascal (4) die Treppe hinunter und stach dann unzählige Male auf sie ein. Die Buben seien nach wie vor traumatisiert. Der Kleine erzähle im Kindergarten immer wieder: „Der Papa hat die Mama die Treppe hinuntergeschmissen.“ Dass sie nun keine Mutter mehr haben, sei für beide Kinder sehr schrecklich.

Auch Simones Schwester Corinna P. (40) sah das Drama kommen. Kurz vor der Tat schrieb sie Simone eine warnende E-Mail: „Wer weiß, zu was der noch alles fähig ist.“ Dennoch habe sie nicht mit einem Mord gerechnet, so die Zeugin: „Ich habe gedacht, dass er sie schlägt."

E. Unfried.

Auch interessant

Meistgelesen

Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Boris Becker kämpft um sein Image – und macht Mut
Boris Becker kämpft um sein Image – und macht Mut
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung

Kommentare