Neue Führung bei Segmüller

Die neuen Geschäftsführer – sie stehen gleich im Vordergrund: Johannes, Florian und Andreas Segmüller (unten mittig) mit den Kollegen ihres Einrichtungshauses

Parsdorf - Generationswechsel beim Möbelgiganten: Nach über 40 erfolgreichen Jahren ziehen sich Peter (70) und Paul Segmüller (61) aus der operativen Geschäftsführung zurück.

Bereits vor zwei Jahren trat Bruder Hans (73) in den Ruhestand. Mit den Söhnen Johannes (44), Florian (39) und Andreas Segmüller (37) übernimmt jetzt die dritte Generation der Familie die Geschäftsführung des Einrichtungsunternehmens.

Paul, Peter und Hans Segmüller (v.l.n.r.) haben das Einrichtungsunternehmen über 40 Jahte lang erfolgreich geführt

Johannes arbeitet bereits seit über 18 Jahren im Unternehmen. Er verantwortet die Eigenproduktion und das Bauwesen – und nun auch die Logistik. Florian Segmüller ist seit 16 Jahren angestellt, leitet Einkauf und Vertrieb. Sein jüngerer Bruder Andreas ist Chef des Marketings. Er übernimmt jetzt auch die Abteilungen Rechnungswesen, IT/Organisation sowie zentrale Dienste.

Großvater Hans Segmüller hatte das Familienunternehmen im Jahre 1925 einst als Handwerksbetrieb in Friedberg bei Augsburg gegründet. 1980 eröffneten seine Söhne Peter, Paul und Hans dort das erste Einrichtungshaus. Heute zählt Segmüller mit mehr als 4000 Mitarbeitern zu den Top Ten des deutschen Möbelhandels. Rund um München gibt es Filialen in Parsdorf und Friedberg sowie in Nürnberg. Für die Zukunft haben die drei jungen Segmüllers klare Vorstellungen: „Wir wollen das Unternehmen nicht nur weiter stärken, sondern auch nachhaltig expandieren.“ Die Mischung aus Tradition, Moderne und Eigenständigkeit soll Erfolg bringen – und den Weg der Väter fortführen.

THI

Auch interessant

Meistgelesen

80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
Von Zug erfasst: Radlerin (78) stirbt auf Gleis
Von Zug erfasst: Radlerin (78) stirbt auf Gleis
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler

Kommentare