3,8 Millionen Fluggäste im September

Neue Rekord-Bilanz am Flughafen München

+
30 Millionen Fluggäste sorgen für einen neuen Rekord in den ersten neun Monaten eines Jahres.

München - Der Flughafen München meldet eine Rekord-Bilanz nach den ersten drei Quartalen des Jahres 2014: Erstmals wurden in diesem Zeitraum mehr als 30 Millionen Fluggäste registriert.

Der September geht dabei als neuer Rekordmonat in die Verkehrsstatistik ein: Die neue Höchstmarke liegt bei 3,8 Millionen Fluggästen. Am Freitag, den 26. September, wurde mit 144.954 Passagieren zudem ein neuer Spitzentag erzielt. Die Anzahl der Flugbewegungen lag wegen der eingesetzten größeren Flugzeuge mit rund 285.000 Starts und Landungen um 1,5 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Analog zu den gestiegenen Fluggastzahlen gab es auch bei der Luftfracht einen neuen Rekordwert. Insgesamt wurden in den ersten neun Monaten etwas über 215 000 Tonnen an Gütern und Waren umgeschlagen (+ 7,1 Prozent). Damit wurde die bisherige Bestmarke aus dem Jahr 2011 übertroffen.

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei nennt Details im Video: Bande will Geldautomat sprengen - Anwohnerin schildert dramatische Nacht
Polizei nennt Details im Video: Bande will Geldautomat sprengen - Anwohnerin schildert dramatische Nacht
Mann versucht mit 400-PS-BMW zu überholen und schleudert gegen Baum - Notarzt kann nichts mehr tun
Mann versucht mit 400-PS-BMW zu überholen und schleudert gegen Baum - Notarzt kann nichts mehr tun
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung

Kommentare