In Olching

Neuer Trachtenladen - Naddel bei Eröffnung dabei

+
Fesch: Moderator Robin Bade (l.), Nadja Abd el Farrag und Trachtendesigner Manfred May. 

Szenen, wie man sie eigentlich nur von den Paparazzi-Fotos vom Oktoberfest kennt, konnten die Olchinger am Sonntag live erleben: 

Olching Promis, bekannt und weniger bekannt, gekleidet in feinstem Dirndl und schickem Hemd, geben sich Bussis und feiern mit einem Glas Champagner in der Hand. Ort des Geschehens diesmal: die Eröffnung des Ladens „Trachtenwahnsinn“ in der Hauptstraße, zu der der Münchner Designer Manfred May eingeladen hatte.

Mit dabei: Nadja Abd el Farrag alias „Naddel“, Moderatorin und Dieter Bohlens Ex-Frau. Die 52-Jährige verriet: „Ich werde das Gesicht der Sonderkollektion von Trachtenwahnsinn. Manfreds Dirndl sind zeitlos schön, das gefällt mir.“ Mit Moderator Robin Bade wird sie auch an einer Modenschau im Sheraton am Westpark teilnehmen.

In dem Olchinger Laden tummelten sich noch weitere Trachtenfreunde wie etwa Ludwig Lehner (Ryan Gosling-Double), Finn Gehrsitz (Nachwuchstalent im Motorsport), Musicaldarsteller Florian Hüttner sowie die Sängerinnen Linda Jo Rizzo und Isabell Plaue (bekannt von „The Voice of Germany“). gar

Auch interessant

Meistgelesen

Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.