Zuganbindung zum Flughafen

Die Neufahrner Kurve kommt

Neufahrn - Der Osten Bayerns rückt bald näher an den Flughafen. Die Neufahrner Kurve soll zwei wichtige Bahnstrecken miteinander verbinden. Der Bau soll bald beginnen.

Das Eisenbahnbundesamt hat den Planfeststellungsbeschluss für die Neufahrner Kurve an die betroffenen Gemeinden geschickt. Das rund 2,5 Kilometer lange Stück soll die Bahnstrecke Landshut-München mit dem Abschnitt Neufahrn-Flughafen München verbinden. Darüber zeigte sich Staatsministerin Emilia Müller erfreut: „Die Neufahrner Kurve hat große Bedeutung für die Entwicklung des ostbayerischen Raums.“ Auch die beiden Freisinger FDP-Politiker Jens Barschdorf und Martin Alberti sind mit dem Beschluss zufrieden. Baubeginn soll schon im nächsten Jahr sein. Vorher müssen der Freistaat Bayern und die Deutsche Bahn noch einen Bau- und -Finanzierungsvertrag schließen.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Münchner Flughafen eröffnet Wintermarkt - aber ein Service fehlt: „Wirklich sehr rückständig“
Münchner Flughafen eröffnet Wintermarkt - aber ein Service fehlt: „Wirklich sehr rückständig“
Gewaltiger Föhnsturm: Zugspitze eröffnet Wintersaison - Neue dramatische Details der Verwüstung 
Gewaltiger Föhnsturm: Zugspitze eröffnet Wintersaison - Neue dramatische Details der Verwüstung 
Döner darf jetzt nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot ärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Döner darf jetzt nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot ärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Flughafen München: Pläne für Expresszug begraben - Politiker wütend
Flughafen München: Pläne für Expresszug begraben - Politiker wütend

Kommentare