Ungebremst gegen Baum geprallt

Nicht angeschnallt: Junge Frau stirbt

+
In diesem Wrack starb Dienstagnacht eine junge Frau bei Odelzhausen (Kreis Dachau).

Odelzhausen - Eine Autofahrerin aus dem Raum Augsburg ist Dienstagnacht bei einem schweren Verkehrsunfall bei Odelzhausen ums Leben gekommen.

Die junge Frau war mit ihrem A 4 Cabrio auf der Staatsstraße 2051 von Freienried kommend Richtung Odelzhausen unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam die Fahrerin kurz vor der Steinbrechanlage Kreppold auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Cabrio ungebremst gegen einen Baum am Fahrbahnrand.

Mit schwerem Gerät mussten die Einsatzkräfte die Fahrerin aus ihrem Fahrzeug befreien. Unter laufender Reanimation kam die Frau ins Klinikum Großhadern. Alle Bemühungen von Notarzt und Rettungssanitätern waren aber umsonst, das Leben der Frau konnte nicht mehr gerettet werden. Ein Rettungshubschrauber konnte wegen der schlechten Witterungsverhältnisse nicht eingesetzt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft soll ein unfallanalytisches Gutachten die genaue Unfallursache klären. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Pfaffenhofen, Wiedenzhausen und Höfa.

sm

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion