Tiefe Reifenspuren im Schnee

Autofahrer verwüsten Skipiste - dann folgt Ekel-Aktion am Lift

Eröffnung der Wintersaison auf dem Feldberg abgesagt
+
Drei Unbekannte zerstörten nicht nur eine Skipiste bei Oberammergau, sondern provozierten auch mit eine ekligen Aktion am Lift. (Symbolbild)

Eine frisch präparierte Skipiste der Wanklifte in Oberammergau ist von einem Auto zerstört worden. Vor Ort machte die Polizei zudem noch eine eklige Entdeckung.

  • In Oberammergau hat ein Auto eine Skipiste verwüstet.
  • Die Polizei sucht nach dem Wagen, der mit drei Personen besetzt war.
  • Am Tellerlift machten die Polizisten noch eine weitere Entdeckung. 

Oberammergau - Eine Skipiste in Oberammergau ist von einem Auto zerstört worden. Wie die Polizei mitteilt, hat sich die Tat am frühen Donnerstagmorgen (23.1.) zwischen 3.15 und 3.30 Uhr ereignet.

Autofahrer verwüsten frisch präparierte Skipiste bei Wankliften - etwa 500 Euro Schaden

Ein Auto befuhr zu dieser Zeit die Skipiste der Wanklifte in Oberammergau. Von Talstation bis zum Ausstieg hinterließ der Pkw tiefe Reifenspuren in der ohnehin geringmächtigen Schneedecke, so die Polizei. 

Die bereits am Abend vorher präparierte Piste wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Schadenshöhe beträgt nach Auskunft des Betreibers etwa 400 bis 500 Euro. 

Autofahrer verwüsten frisch präparierte Skipiste - und provozieren mit Ekel-Aktion am Lift

Bisher konnte ermittelt werden, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen hellen Kleinwagen/Kombi handelt, der mit drei Personen besetzt war. Laut Polizei „verrichteten diese zudem noch ihre Notdurft am Ausstieg des Tellerliftes.“ 

Der Vorgang wird von der Polizeistation Oberammergau bearbeitet. Hinweise auf Fahrer und Beifahrer werden dort gerne entgegengenommen, Telefonnummer 08822/94583-25.

Kurz vor Start der Skisaison ist in Mittenwald eine frisch präparierte Piste verwüstet worden. Für die Betreiber war das ein Schock. 

Da er einen fatalen Fehler machte, landete ein Tourist außerdem auf einer Skipiste in Garmisch. Er hatte sich blindlings auf die Technik verlassen.

Auf dem Gipfel der Zugspitze machte ein englischer Tourist außerdem einen besonderen Fund. Nach seiner Entdeckung bittet er nun im Internet um Hilfe - und erhält viel Zuspruch.

Ein bayerischer Kletterer ging in Österreich einem menschlichen Bedürfnis nach. Dabei beging er einen fatalen Fehler - und löste einen mehrstündigen Großeinsatz aus.

mm/nema

Auch interessant

Meistgelesen

Getränkelaster erfasst Radfahrer: Schreckliche Tragödie im Landkreis Ebersberg
Getränkelaster erfasst Radfahrer: Schreckliche Tragödie im Landkreis Ebersberg
Dreifachmord in Starnberg: Was geschah wirklich? Videos sollen verstörende Szenen der Tat jetzt offenlegen
Dreifachmord in Starnberg: Was geschah wirklich? Videos sollen verstörende Szenen der Tat jetzt offenlegen
Schwerer sexueller Missbrauch schockiert Feuerwehr: Ein Vater bringt Stein ins Rollen
Schwerer sexueller Missbrauch schockiert Feuerwehr: Ein Vater bringt Stein ins Rollen
„Monsterfisch“ beißt Frau beim Baden - Gemeinde reagiert umgehend mit eindringlicher Warnung
„Monsterfisch“ beißt Frau beim Baden - Gemeinde reagiert umgehend mit eindringlicher Warnung

Kommentare