Jetzt sitzt er im Knast

Sexstrolch verfolgt und belästigt Frau (32)

Oberschleißheim - Verfolgt und sexuell belästigt worden ist eine 32-Jährige aus Oberschleißheim auf ihrem Heimweg. Der Sittenstrolch ging äußerst dreist vor.

Die Frau war am Mittwoch gegen 19.50 Uhr zu Fuß auf der Mittenheimer Straße unterwegs. Als sie einen Verfolger bemerkte, blieb sie stehen, um den Mann vorbei zu lassen. Der tat das auch, drehte sich dann aber zu der Frau um und rieb sich dabei auffällig im Schritt. Die Schleißhimerin wechselte auf die andere Straßenseite, doch der Unbekannte folgte ihr. Daraufhin rief sie die Polizei. Bei der Sofortfahndung fassten die Beamten den Täter. Da der 36-Jährige keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, kam er in die Haftanstalt im Polizeipräsidium. Er wurde wegen sexueller Nötigung und Beleidigung auf sexueller Grundlage angezeigt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion