Vor dem Weltcup in Bulgarien

Ohne Pass zur Piste: Bundespolizei hilft Lindsey Vonn

+
Das passiert auch der Bundespolizei nicht alle Tage: Ski-Star Lindsey Vonn hatte ihren Pass vergessen, die Beamten konnten helfen.

Flughafen - Bundespolizisten haben am Mittwoch einer der prominentesten Athletinnen des alpinen Skisports aus der Patsche geholfen. Vonn wollte zum Weltcup nach Sofia, hatte aber ihren Pass vergessen.

Da bekamen selbst altgediente Bundespolizisten vom Münchner Flughafen große Augen: US-Skirennläuferin Lindsey Vonn wollte nach Sofia zum Ski-Weltcup fliegen, allerdings fiel der US-Amerikanerin erst am Münchner Flughafen auf, dass sie ihren Pass in Salzburg vergessen hatte. Zu ihrem Glück konnten ihr die Beamten der Bundespolizei schnell und unbürokratisch helfen: Sie stellten ihr einen Notreiseausweis aus. Mit dem Ersatzdokument konnte Lindsey ihre Reise Richtung Bulgarien antreten - sogar ohne Zeitverzug.

MM/tz

Auch interessant

Meistgelesen

Bombendrohung am Münchner Flughafen löst Großeinsatz aus
Bombendrohung am Münchner Flughafen löst Großeinsatz aus
20-Jähriger rettet Bub aus gefährlicher Lage - und landet auf der Anklagebank
20-Jähriger rettet Bub aus gefährlicher Lage - und landet auf der Anklagebank
Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Gasthof für Wanderer geschlossen - aber Edel-Gäste fahren mit Luxus-Vans hinauf
Gasthof für Wanderer geschlossen - aber Edel-Gäste fahren mit Luxus-Vans hinauf

Kommentare