1. tz
  2. München
  3. Region

„Nur zum Spaß“: Jugendliches Trio inszeniert Entführung - Mutter hilft tatkräftig mit

Erstellt:

Von: Ingrid Zeilinger

Kommentare

Da haben sich drei Jugendliche und eine Frau einen üblen Scherz erlaubt. Sie spielten eine Entführung nach, mit Spielzeugwaffe.

Olching –Zwei Männer springen aus einem Auto und zerren einen Jugendlichen vom Gehweg in den Wagen. Sie halten ihm den Mund zu. Das Auto fährt mit hoher Geschwindigkeit auf und davon. Diese Szene hatte ein Passant am Freitag gegen 14.30 Uhr beobachtet. Da er von einer Entführung ausging, alarmierte er die Polizei.

Notrufe aus Olching und München

Das selbe Auto wurde danach auch in München gesehen. Zeugen beobachteten, dass Personen im Inneren mit Schusswaffen hantierten, und riefen die Polizei. Die Beamten konnte das Auto anhalten und die drei 14- bis 15 Jahre alten Jugendlichen aus München und Olching sowie die Mutter eines Burschen festnehmen. Die jungen Kerle gaben zu, nur zum Spaß ein Entführungsszenario nachgespielt zu haben. Dafür hatten sie auch eine Spielzeugwaffe dabei.

Lesen Sie auch: Eine junge Frau sei in München von ihrem Ex-Freund entführt worden - diese Meldung hielt am Sonntag die Polizei in Atem. Doch dann kam alles ganz anders.

Polizei-Einsatz müssen die Burschen zahlen

Die Polizei fand den Scherz gar nicht lustig. Auf die Burschen und die Mama warten nun mehrere Strafanzeigen. Auch die Kosten für den Einsatz wird die Polizei dem Quartett wohl in Rechnung stellen. 

Auch am Olchinger Volksfest hatte die Polizei viel zu tun

Lesen Sie auch: Studentin geknebelt im Gebüsch gefunden - Verdächtiger versuchte es offenbar schon mal

Mehr steht auch im Blaulicht-Ticker.

Auch interessant

Kommentare