Üble Schlägerei

Heimstettener See: Opfer gegen den Kopf getreten

Aschheim - Ein 16-jähriger Schüler hat am Samstagabend nach einer Schlägerei am Heimstettener See sein am Boden liegendes Opfer mindestens zweimal gegen den Kopf getreten.

Wie die Kripo meldet, hielten sich gegen 23.15 Uhr zwei Gruppen Jugendlicher am See in Aschheim auf, aus noch unbekanntem Grund gerieten die Cliquen in Streit. Die Auseinandersetzung gipfelte in einer Schlägerei zwischen dem 16-Jährigen und einem 18-jährigen Schüler. Als der Täter schließlich den 18-Jährigen zu Boden geworfen hatte, trat er ihm noch mindestens zweimal gegen den Kopf. Das Opfer erlitt einen Kieferbruch und ein leichtes Schädel-Hirn-Trauma, meldet die Polizei. 

Ein unbeteiligter Zeuge alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten den Tatverdächtigen noch am Tatort festnehmen, er wurde verhört und anschließend seinen Eltern übergeben.

mm

Rubriklistenbild: © Kurzendörfer

Auch interessant

Meistgelesen

„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
So traurig: Der Zugang zu dieser atemberaubenden Attraktion ist seit acht Jahren gesperrt
So traurig: Der Zugang zu dieser atemberaubenden Attraktion ist seit acht Jahren gesperrt
Nach Gerüchten: Wirtin stellt klar, warum sie ihre Kult-Kneipe nicht weiterführen kann
Nach Gerüchten: Wirtin stellt klar, warum sie ihre Kult-Kneipe nicht weiterführen kann

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.