Ottobrunn: Betrunkener Autofahrer rammt S-Bahn

Ottobrunn - Dieser Unfall hätte wirklich schlimm enden können: Ein Autofahrer hatte die geschlossene Bahnschranke unterfahren und war gegen eine S-Bahn geprallt. Der Zug musste evakuiert werden.

Ottobrunn: Betrunkener Autofahrer rammt S-Bahn

Betrunkene und kleine Kinder haben besonders viel Glück, so spricht’s der Volksmund. Im Falle eines brasilianischen Studenten (21) und seiner drei Freunde, die mit ihrem gemieteten Skoda Octavia am frühen Freitag eine S-Bahn gerammt haben, trifft dies allemal zu. Alle vier überstanden den Unfall unverletzt.

Der Brasilianer saß am Steuer des Skodas. Laut Polizei fuhr er das Auto um 1.20 Uhr ungebremst gegen die Bahnschranke am S-Bahn-Übergang an der Ottostraße in Ottobrunn. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Schranke hochgedrückt und der Octavia rammte das hintere Drittel des Zugs. Die S-Bahn war gerade erst wieder angefahren, nachdem an der Haltestelle Ottobrunn mehrere Fahrgäste ausgestiegen waren. Nach dem Zusammenprall leitete der Lok-Führer eine Schnellbremsung ein. 200 Meter nach dem Bahnübergang kam der Zug zum stehen.

„Wahnsinniges Glück“ ist es für Eduard Klas, Kommandant der Feuerwehr Ottobrunn, das nicht viel mehr passiert ist. Klas war in der Nacht als Einsatzleiter an der Unfallstelle. „Wären die ein bisschen eher dran gewesen, dann hätte es Schwerverletzte gegeben, vielleicht auch im Zug“, sagt er. Im Laufe des Einsatzes habe sich herausgestellt, dass das Auto bereits vor der Schranke zum Stehen gekommen war, als es plötzlich wieder anfuhr.

Bei dem Studenten führte die Polizei einen Alkoholtest durch, der einen Wert von etwa einem Promille ergab. Die Fahrzeugfront wurde stark deformiert. Auch die Schranke ist schwer beschädigt. Die Polizei schätzt den gesamten Schaden auf 21 000 Euro. Wie schwer die Beschädigungen an der S-Bahn wiegen, wollte eine Bahn-Sprecherin am Freitag nicht beurteilen. Der Zug musste allerdings in Schrittgeschwindigkeit zur Reparatur ins Werk nach Steinhausen fahren.

hor

Rubriklistenbild: © Gaulke

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video

Kommentare