Nach sechs Tagen des Herumirrens

Ausgebüxter Hund Balou ist zurück bei seiner Familie

+
Stefanie Karch mit ihrem Hund Balou, den sie jetzt wieder in die Arme schließen kann.

Die Suche nach dem sechsjährigen Husky-Mischling Balou ist beendet. Nach Tagen des Herumirrens ist das Tier in Anzing (Landkreis Ebersberg) entdeckt worden.

Neukeferloh/ Ottobrunn Stefanie Karch (30) aus Ottobrunn hatte Landkreisbürger im Osten um Hilfe gebeten, nachdem sie im Urlaub erfahren hatte, dass Balou am 1. Mai aus einer Tierpension in Neukeferloh entlaufen war. Am Samstag meldete laut Polizei ein Bürger aus Anzing (Lkr. Ebersberg), dass ihm ein größerer weißer Hund zugelaufen sei, der ziemlich müde und abgemagert aussah. Die Polizei verständigte die Besitzerin. Sie hatte 2500 Zettel verteilt und mehrere Futterstellen eingerichtet. Tatsächlich handelte es sich um Balou, den seine Familie nach sechs Tagen voller Sorge nun wieder in die Arme schließen kann. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.