S-Bahn war mit Baum kollidiert

Passagiere in Zug gefangen: Bilder der Rettungsaktion

In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
1 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
2 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
3 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
4 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
5 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
6 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
7 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.
8 von 13
In der Nacht auf Samstag mussten Fahrgäste eines Zuges der S2 stundenlang in den Waggons ausharren. Der Grund: Die Bahn war mit einem Baum kollidiert, der wegen des Unwetters umgestürzt war.

Die Feuerwehr musste in der Nacht auf Samstag Fahrgästen eines Zuges der S2 zu Hilfe eilen. Die Bahn war mit einem Baum kollidiert.

Auch interessant

Meistgesehen

Feuerwehren bekämpfen Großfeuer in Manthal
Feuerwehren bekämpfen Großfeuer in Manthal
Heftiger Unfall: Frau wird per Hubschrauber gerettet
Heftiger Unfall: Frau wird per Hubschrauber gerettet
40-Tonner landet auf dem Dach
40-Tonner landet auf dem Dach
Unfall auf der B15: Biker aus Raum Erding verletzt
Unfall auf der B15: Biker aus Raum Erding verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.